Freude am Garten vermitteln – die Natur erhalten!  

 

Unser Jahresprogramm


Über das gesamte Jahr bieten wir für unsere Mitglieder und alle Interessierten Veranstaltungen an.  Über Anregungen für die Gestaltung unseres Jahresprogramms freuen wir uns. Schreiben Sie uns , wenn Sie Fragen zu den Inhalten oder Teilnahmemöglichkeiten haben.

Das Jahresprogramm kann hier auch heruntergeladen werden.

Corona-Update: Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der geltenden Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Epidemie unseren Veranstaltungskalender laufend den aktuellen Erfordernissen anpassen.



Programm aktuell


Samstag

18.7. 2022 16:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr










26. Juli 2022 von 18:00 Uhr bis ca. 18:45 Uhr





JUNI






Mai







Februar bis März












Bis Februar 2022

Praxisvortrag: Saatgutgewinnung

Referent: Kräuterpädagogin Christine Nimmerfall, die sich seit 30 Jahren mit naturnahem Gärtnern und biologischem Gemüseanbau beschäftigt. In dieser Zeit hat sie viele Experimente zum urbanen Gärtnern durchgeführt und gibt ihre Erfahrungen in Kursen und Seminaren weiter.
Ein Schwerpunktthema ist, wie aus samenfesten Sorten selber wieder hochwertiges Saatgut gewonnen werden kann.
In einem Praxisvortrag erfahren Sie etwas über die Grundlagen wie z.B. die Gemüsearten in Pflanzenfamilien eingeteilt werden und welche Besonderheiten bei der Vermehrung zu beachten sind. Es werden einfach zu vermehrende Gemüsesorten wie Tomaten, Bohnen und Salate beschrieben, aber auch Mangold und die sehr viel einfacher zu vermehrenden Gartenblumen.
Mit diesem Wissen trägt man zur Erhaltung der Artenvielfalt bei, denn eigener Garten ist eigenes Saatgut!
Und das was Sie ernten können Sie dann am 8. Oktober  bei unserer Samentauschbörse anderen offerieren. Wir geben Ihnen dafür die passenden Samentüten mit!
Anmelden bis zum 10.7.22 unter:  info@vg-oberhaching.de
Jeder ist willkommen, Mitglieder sind kostenbefreit,  ansonsten erheben wir 12 € Unkostenbeitrag.

Webinar: Sommerschnitt an Obstbäumen, nur für Mitglieder

Wer seine Obstbäume regelmäßig pflegt, beugt gegen Krankheiten vor, fördert die Vitalität und die Fruchtqualität seiner Obstbäume. Roman Döppler, Obstbauexperte und Betriebsleiter für Obstbau und Baumschule der Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau in Veitshöchheim erklärt, wann der beste Zeitpunkt für einen Obstbaumschnitt im Sommer ist, welche Obstkulturen im Sommer eingekürzt und formiert werden, wie man den Zuwachs des Baumes am besten regulieren kann. Außerdem beantwortet er Fragen der Teilnehmer zu diesem Thema.
Anmelden unter:  info@vg-oberhaching.de


Webinar:
Welcher Käfer krabbelt da in meinem Garten?
Termin: Mittwoch, 1. Juni 2022; 18:00  - 18:45 Uhr

Kräuterwanderung am 18. Juni 22 mit unserer Kräuterfrau Doris Asael
Wann:  11-13 Uhr, Ort wird nach Anmeldung bekanntgegeben.
Thema: Diesmal machen wir unseren eigenen Zaubertrank... auch Oxymel genannt…

Infos zu den Veranstaltungen








Kräuterwanderung am 23.04.22 mit unserer Kräuterfrau Doris Asael
Thema: Die  jungen Wilden – und wie sie  optimal zum Frühjahresputz unseres Körpers eingesetzt werden!
Wo: Ort wird nach Anmeldung bekanntgegeben.
Es ist wieder soweit - die Natur ist erwacht! Auch dieses Jahr möchten wir Sie zu einer Wildkräuterwanderung mit unserer Kräuterfrau Doris Asael  einladen. Sie erzählt uns viel Wissenswertes über das Erkennen, Sammeln und Weiterverarbeiten der Pflanzen.   Der Schwerpunkt bei dieser Wanderung ist: Die jungen "Wilden" - die ersten Wildkräuter im Frühjahr und warum sollten wir unserem Körper einen "Frühjahrsputz"  gönnen? Wussten Sie dass der Giersch zu den Pflanzen gehört, welche den Frühling ankündigen. Wenn die grünen Gierschteppiche erscheinen, ist auch der Frühling nicht mehr weit. Früher wurde Giersch in Klostergärten sogar absichtlich angebaut, um als Heilpflanze, besonders gegen Gicht, verwendet zu werden. Aber Giersch bietet auch kulinarisch  viel …
Lassen Sie sich von unserer Kräuterfrau und den „Giersch Appetizer“ überraschen und gehen dann weiter auf Entdeckungstour und suchen die  "Jungen Wilden" des Frühlings.
Während der Tour besteht die Möglichkeit, diese Wildkräuter zu sammeln. Perfekt wäre hier eine Papiertüte zur Hand zu haben. Wir bitten um Anmeldung bis zum 20.4.22  unter: info@vg-oberhaching.de
Die Teilnahme an der der Kräuterführung ist für Mitglieder kostenlos für Nichtmitglieder erheben wir einen Unkostenbeitrag.


Webinar: Obst für kleine Gärten,  
Die eigene Ernte schmeckt am besten. Auch wenn in der Stadt und in stadtnahen Gebieten die Gärten immer kleiner werden, so ist es doch möglich, neben Rasen, Spielwiese und Blühflächen auch der Gartengröße angepasste Obstgehölze zu pflanzen, die für Mensch und Tier so wertvoll sind. Hierzu gibt Dr. Michael Neumüller vom Bayerischen Obstzentrum, Halbergmoos Tipps zur Sortenwahl, Erziehung und Pflege im Anschluss werden Fragen der Teilnehmer zu diesem Thema beantwortet.
Die Teilnahme am Online-Seminar ist kostenlos und nur für Mitglieder. Anmelden bitte unter : https://register.gotowebinar.com/register/2283876287656707854



WEBINAR

„Küchen-Bokashi - wertvoller Dünger für Ihre Kübel, Tröge und den Garten“

Täglich fallen in der Küche organische Reste an. Aus diesen kann – neben der Entsorgung auf dem eigenen Komposthaufen oder in der Biotonne – mit Hilfe von „Küchen – Bokashi“ ein sehr wertvoller Dünger hergestellt werden. Wie das funktioniert, erklärt uns Umweltberaterin Christine Nimmerfall (ca. 30 Min.), im Anschluss werden Fragen der Teilnehmer zu diesem Thema beantwortet (ca. 15 Min.). Sie gibt Tipps und Kniffe, um selber einen Bokashi-Eimer herzustellen und erklärt, wie Bokashi angesetzt wird, was alles dabei zu beachten ist und wie es über den Winter gelagert werden kann. Lassen Sie sich von diesem nachhaltigen Kreislauf inspirieren und überraschen, welch positiven Einfluss der so gewonnene Dünger auf Ihre Pflanzen im Kübel und Garten hat.      Anmelden 


WEBINAR:  Salat Satt rund ums Jahr – Gemüseanbau

Salatblätter sind eines der am schnellsten und einfachsten, anzubauenden Gemüse. Ob im Hausgarten, Hochbeet, Töpfen und Balkonkästen, der Salat ist eine Bereicherung zum täglichen Speiseplan. Die Qualität des Salates schmeckt man, wenn man ihn selbst anbaut. Im Vergleich zum Salat aus dem Handel ist eigenangebauter frischer Salat schmackhafter, knackiger, farbenfroher und aromatischer. Die Inhaltsstoffe sind ebenfalls deutlich erhöht, wie z.B. wertvolle Vitamine, Mineralstoffe, sekundäre Pflanzenstoffe und nicht zuletzt sättigende Ballaststoffe. Welcher Salat zu welcher Jahreszeit am besten angebaut wird und welche „Besonderheiten“ es unter ihnen gibt, lernen Sie in diesem Vortrag kennen.

Den Vortrag hält Tanja Sixt zertifizierte Gästeführerin Gartenerlebnis Bayern,zertifizierte Gartenpflegerin, Jurymitglied "Bayern blüht - Naturgarten" erste Vorsitzende des Gartenbauvereins München-Großhadern e.V.,

 

___________________________________________________________________________________________________________________


Unsere Gartenpfleger Ausbildung 2022:

Aufgrund der gegebenen Umstände im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie haben wir uns dazu entschlossen, die Gartenpfleger-Aufbaukurse auch2022 nicht als Präsenzveranstaltungen, sondern als Online-Veranstaltungen anzubieten. Wir möchten damit Ihnen als engagierten Gartenpflegern die Möglichkeit geben, sich auch unter den momentan schwierigen Umständen gärtnerisch weiterzubilden und Ihre Gartenpfleger-Ausbildung voranzubringen.

2022 wird der in jedem Bezirksverband bisher mehrtägige Gartenpfleger-Aufbaukurs ersetzt durch die Auswahl von vier Unterrichtseinheiten, die als Online-Seminare angeboten werden:

Streuobst – Pflanzung, Pflege, Nutzung, Dienstag, 22. Februar, 18 – 19.30 Uhr oder Samstag, 26. Februar, 9.30 – 11 Uhr

Boden und Düngung, Dienstag, 08. März, 18 – 19.30 Uhr oder Samstag, 12. März, 9.30 – 11 Uh

Klimawandel im Hausgarten – Strategien für die Zukunft, Dienstag, 15. März, 18 – 19.30 Uhr oder Samstag, 19. März, 9.30 – 11 Uhr

Zeitgemäßer Pflanzenschutz im Hausgarten Dienstag, 22. März, 18 – 19.30 Uhr oder



...sind unsere Baumdetektive im Einsatz!

Mehr erfahren Sie hier:



Mittwoch,

09. 03.2022
18:00 – 18:45 Uhr

WEBINAR

Schnitt von Clematis – worauf man achten sollte

Clematis gibt es in den schönsten und verschiedensten Farben und Formen, die zu unterschiedlichen Jahreszeiten ein Meer aus Blüten zaubern können. Um die Blütenbildung zu fördern und die Pflanze nachhaltig zu pflegen, sollte man einiges beachten. Was es alles Wissenswertes um die „Waldreben“ gibt, erfahren Sie von Benedikt Herian, dem neuen Kreisfachberater und Geschäftsführer vom Kreisverband Dillingen und Sohn von Manfred Herian, der zusammen mit seiner Frau die Clematis-Gärtnerei in Unterliezheim betreibt (ca. 15 Min.), im Anschluss werden Fragen der Teilnehmer zu diesem Thema beantwortet (ca. 30 Min.).

23.03.2022

18:00 Uhr-19:30 Uhr




30.03.2022

18:00 - 19:30 Uhr  

WEBINAR

„Klimawandel – Boden & Düngung“

Das beste Rezept, um Pflanzen für die Herausforderungen des Klimawandels zu wappnen, ist, sie auf einem belebten, ausreichend mit organischer Substanz versorgten, gut strukturierten Boden wachsen zu lassen. Daher widmet sich dieses Vortrags-Modul einer ganzen Palette an ebenso einfachen wie wirkungsvollen Maß- nahmen zur Förderung des Bodenlebens sowie der Bodenfruchtbarkeit und thematisiert darüber hinaus praktische Aspekte zur bedarfsgerechten Nährstoffversorgung.

„Klimawandel – Ökologischer Anbau“

Ökologisch gärtnern heißt gärtnern im Einklang mit der Natur und mit Köpfchen.Daher wird im Bio- oder auch Natur-Garten unter anderem auf chemisch-synthetische Düngemittel und chemische Pflanzenschutzmittel verzichtet. Stattdessen werden natürliche Kreisläufe, „Nützlinge“ und Biodiversität gezielt gefördert. Welche Möglichkeiten, aber auch Risiken sich für den ökologischen Anbau aus den Folgen des Klimawandels ergeben, wird in diesem Online-Vortrag thematisiert

Teilnehmerkreis: Mitglieder des Vereins

Die Teilnahme an den Online-Seminaren ist kostenlos.

Referentin: Lena Fröhler, B. Sc. Gartenbau, HSWT